Los-Muertos-Blumenlichter

[Werbung]

Einmal im Jahr feiern die Mexikaner ein traditionelles Familienfest – Día de los Muertos. Dabei verkleiden sich die Mexikaner als Skelette und ziehen zum Tag der Toten mit Musik und Tanz durch die Straßen. Diese verwandeln sich zu einem bunten Blumenmeer. Dieser Tag ist ein farbenprächtiges Volksfest zu Ehren der Toten.

Warum nicht auch in Deutschland feiern? Die liebe Steffi von trallafittiundgedoens hat sich da mit 5 weiteren Bloggern ein kleines Fest gewünscht. Und ich darf mit einen DIY dabei sein.

Als Steffi mir von ihrem Vorhaben erzählte, habe ich einfach ja gesagt. Die Farbe schwarz steht zwar für den Tod, aber das bunte der Blumen/Geschmückten/Essen, die Musik und der Tanz die zu diesem Fest zelebriert werden, stehen für das Leben.

Genießen wir das Leben und feiern in Gedenken an unsere Verstorbenen.

In meinem mitgebrachten DIY vereinen sich die bunten Blumen und das Licht für das Leben. Los-Muertos-Blumenlichter. Sie sollen den Partytisch noch bunter machen.

Die Blumenlichter sind ganz leicht gemacht. Aber lest selbst:

  1. Man benötigt: Serviettenkleber, Luftballons, Transparentpapier (42gr/qm), Schere und Pinsel
  2. Schneidet das Transparentpapier in kleine Stücke.
  3. Pustet den Luftballon auf und verschließt ihn mit einen Knoten. Streicht den Luftballon mit dem Kleber ein und klebt die Transparentpapierstücke drauf. Dies macht ihr bis zur gewünschten Höhe.
  4. Für eine gute Stabilität des Lichtes müsst ihr 3-4 Schichten mit dem Transparentpapier aufkleben. Lasst ihn anschließend trocknen.
  5. Bevor er ganz durchgetrocknet ist, stecht ihr vorsichtig in den Luftballon mit einer Nadel/Schere rein und stellt ein Teelichtglas hinein. Damit bekommt das Windlicht seine spätere Standfestigkeit. Lasst es nun vollständig (am besten über Nacht) trocknen.

Während dessen könnt ihr die Seidenpapierblumen basteln. Hier geht ihr wie folgt vor:

  1. Man benötigt: Seidenpapier, dünnes Bindedraht, Schere.
  2. Schneidet das Seidenpapier in die gewünschte Größe und legt 4-6 Stück Seidenpapier übereinander und faltet es wie ein Fächer.
  3. Bindet es in der Mitte mit einem Stück dünnen Draht zusammen.
  4. Rundet die Seiten mit der Schere ab.
  5. Faltet den Fächer zur Seite auf.
  6. Nehmt eine Seite vor euch und führt jede einzelne Lage des Seidenpapiers zur Mitte hin auf.
  7. Anschließend macht ihr das auch mit der anderen Seite.
  8. Fertig!

Nun müsst ihr nur noch mit der Heißklebepistole die Blumen an dem Windlicht nach euren Wünschen befestigen.

Gern könnt ihr die Blumen in unterschiedlichen Größen basteln und zum Dekorieren verwenden. Nun lasst uns den Partytisch schmücken.

Weitere Ideen und Partyzubehör findet ihr bei Steffi auf dem Blog und im Onlineshop Trallafittiundgedoens.

img_7553

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen LosMuertosBlumenlichter auf dieses Fest einstimmen. Für mich ist es eine neue Erfahrung. Aber es hilft mir auch, an die mir dieses Jahr verlorenen Angehörigen zu denken.

Liebe Steffi, vielen lieben Dank für die Einladung zu Deinem Fest. Danke das ich dabei sein durfte.

Hier findet ihr die Bastelanleitung als Download: Teddyherz_DIY_Los-Muertos-Windlichter

Liebe Grüße

Eure Christine