Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Die ganze Woche hat uns die Sonne mit herrlichen Temperaturen verwöhnt. Aber heute morgen war es wieder leicht gefroren. Hui da fiel mir gleich zum Samstag das Mittagessen ein.

Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen

Da werden Kindheitserinnerungen wieder wach. Schon damals habe ich mich so sehr auf Kartoffelsuppe gefreut, wenn wir leicht durchgefroren von draußen rein kamen. Das ganze Haus hat danach geduftet.

Und diesen Geruch hatte ich heute morgen gleich in der Nase, als ich die reifverforenen Dächer gesehen habe.

Ich finde eine Kartoffelsuppe, vorausgesetzt man hat auch Gemüsebrühe auf Vorrat im Haus, ist eine der schnell gemachtesten Suppen überhaupt. Oder?

Gern möchte ich mein Rezept mit euch teilen. Im Laufe der Zeit habe ich das Rezept von meiner Mutter abgewandelt.

Hier findet ihr das Rezept mit Einkaufsliste zum Ausdrucken:

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Christine


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s